Am 17.05.2021 öffnen wir (vielleicht) wieder für euch. Dies ist abhängig von den behördlichen Regelungen zu Corona. Soweit wir neue Informationen erhalten, werden wir diese hier bekannt geben.

Es gilt der jeweils gültige Inzidenzwert des Rhein-Erft-Kreises

Inzidenzwert 50 bis 100 (Aktuell gültig bis zum )

Zugang ins Studio, nur mit einem tagesaktuellen, negativen, Nachweis eines Schnelltests.

Im Studio gelten die behördlichen Hygienevorschriften:

  • 1,50 m Abstand von Person zu Person
  • Geräte sind nach der Benutzung zu desinfizieren
  • Es wird ein Badehandtuch zur Unterlage auf Sitz- und Rückenfläche benötigt
  • Hände sind vor dem Betreten des Studios zu desinfizieren
  • Umkleiden und Toiletten dürfen nicht als Umkleiden genutzt werden. Jedes Mitglied muss fertig eingekleidet zum Training erscheinen
  • Die Abstände zu den Geräten ist einzuhalten
  • Das zusammensetzen oder stehen für gemeinsame Gespräche ist nicht gestattet

Inzidenzwert unter 50

Zugang ins Studio ist ohne Schnelltest möglich.

Im Studio gelten die behördlichen Hygienevorschriften:

  • 1,50 m Abstand von Person zu Person
  • Geräte sind nach der Benutzung zu desinfizieren
  • Es wird ein Badehandtuch zur Unterlage auf Sitz- und Rückenfläche benötigt
  • Hände sind vor dem Betreten des Studios zu desinfizieren
  • Umkleiden und Toiletten dürfen nicht als Umkleiden genutzt werden. Jedes Mitglied muss fertig eingekleidet zum Training erscheinen
  • Die Abstände zu den Geräten ist einzuhalten
  • Das zusammensetzen oder stehen für gemeinsame Gespräche ist nicht gestattet
Die aktuelle Regelung laut Land NRW besagt unter einem Inzidenzwert von 50 kann das Studio unter Einhaltung der Hygienevorschriften betreten werden. Ab einem Inzidenzwert von 50 ist der Zutritt ins Studio nur mit einem tagesaktuellen (negativen) Corona Schnell-/Selbsttest gestattet. Wie das Ganze im Organisatorischen ab einem Inzidenzwert von 50 aussieht, können wir aktuell noch nicht sagen. Auch liegt zurzeit noch kein aktuelles Hygienekonzept vor.  

Unsere Erfahrung

Wir wissen aus der Erfahrung, dass nicht jeder mit den Vorgaben zufrieden sein wird. Doch es sind behördliche Vorgaben, die es gilt einzuhalten. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz und der Möglichkeit, wieder im Studio sportlich aktiv zu werden.  

Was wir vorwegsagen können:

Bewgungsintensive Kurse wie Zumba, Tae bo, Jumping können bis auf Weiteres nicht im Studio stattfinden. Aus diesem Grund finden die Kurse von Nici auch weiterhin online statt. Ob wir das auch mit dem Jumping so organisieren können, wir würden die Trampoline verleihen, müssen wir noch intern klären.  

Grundsätzliches vorweg:

– Vor dem Betreten des Studios sind die Hände am Eingang zu desinfizieren – Eine schriftliche “Nachverfolgung” ist vor dem Training auszufüllen. (Für FIT-UP Mitglieder wird es später eine elektronische Lösung geben) – Ein gemeinsames Training an einem oder mehrenden wird bis auf Weiteres nicht erlaubt sein – Möglicherweise müssen Mitglieder ihre Getränke selber mitbringen (Steht noch aus) – Umkleideräume und Duschen dürfen bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Heißt, zum Training bitte fertig eingekleidet erscheinen. – Der Aufenthalt, außer zum Training im Studio wird nicht erlaubt sein – Geräte und Hanteln müssen nach der Benutzung desinfiziert werden – Gerätepolster (Sitze) müssen mit einem Badetuch komplett abgedeckt werden und nach der Benutzung sind diese zu desinfiziert – Der Mindestabstand zwischen Trainierenden beträgt 1,50 m  

Alle hier gemachten Angaben können sich ändern, das ist abhängig vom jeweiligen behördlichen Hygienekonzept.

TRAIN SAFE - ALLE INFOS ZU CORONA

Die Gesundheit unserer Trainer und Kunden ist für uns das wichtigste. Aus diesem Grund haben wir eine Abstands- und Hygienekonzept für ein sicheres Training erarbeitet:

Wir als Betreiber unterliegen den Anordnungen der Coronaschutzverordnung. Es liegt in unserer Verantwortung die sich daraus ergebenen Vorgaben, umzusetzen und aufrecht zu erhalten. Das dient dem Schutz eines jedem, der bei uns trainiert und arbeitet.

Jeder Verstoß gegen die Verordnung / Hygieneschutzmaßnahmen kann zu einer Schließung des Studios führen. Das möchten wir mit unserer Arbeit und mit eurer Unterstützung vermeiden.

Allgemeine Regelung

Bis auf Weiteres werden wir aufgrund der hohen Aerosolbelastung kein klassisches HIIT Training durchführen können. Wir legen den Fokus ihres Trainings auf den Kraft- und Beweglichkeitsaspekt, sowie im Cardio Training in den aeroben Ausdauerbereich.

Unsere Trainingsfläche umfasst ca. 400 qm. Die Anforderung der Coronaschutzverordnung erlaubt 1 Person je 7 qm. Demnach könnten wir bis zu 43 Personen ins Studio lassen. Vorausgesetzt, die Abstand- und Hygienevorgaben werden umgesetzt.

Du trainierst vorerst mit vorgegebenen Geräten und Equipment. Nach jeder Nutzung sind Griffe und Polster selbst zu desinfizieren.

Die Geräte und Hanteln, wie auch Hantelscheiben werden in regelmäßigen Abständen von uns zusätzlich desinfiziert.

Vor dem Training

Mundschutz- oder Handschuhpflicht besteht NICHT, falls sie doch Handschuhe nutzen möchtest, bitten wir sie diese sichtbar direkt nach dem Training am Eingang zu entsorgen.

Wir dürfen unsere Matten nur benutzen, wenn diese mit einem Handtuch komplette abgedeckt werden. Es darf zu keinerlei körperlichen Kontakt zu den Matten kommen. Alternative: Bringe dir einfach deine eigene Matte oder ein großes Handtuch mit.

Bitte komm schon umgezogen zum Training. Die Umkleiden und Duschen bleiben vorerst geschlossen, da wir hier den Mindestabstand nicht einhalten können.

Ein Auffüllen deiner Trinkflasche während des Trainings ist ausschließlich nur über die Trainer möglich.

Bring dir bitte maximal eine kleine Tasche mit, die du am Empfang ablegen kannst.

Wir bitten dich pünktlich zu sein. Falls du früher da bist, warte bitte vor dem Eingang und halte zu anderen Teilnehmern mindestens 1,5 bis 2 Meter Abstand.

Bitte desinfiziere dir am Eingang die Hände.

Falls du akut Husten oder Schnupfen hast, auch durch eine eventuell starke Allergie, kannst du leider nicht am Training teilnehmen. Sollte jemand aus deinem nahen Umfeld erkrankt sein, bitten wir dich auch zu Hause zu bleiben. Wir hoffen auf dein Verständnis in dieser Ausnahmesituation.

Ein Probetraining kann mit Voranmeldung durchgeführt werden.

Während und nach dem Training

Begrüßung: So schwer es uns fällt Bitte verzichte auf Umarmungen, Hände schütteln und High 5’s vor und während dem Training.

Dauer: Jeder kann wie gehabt sein Training umsetzen, hierbei sollte aber fair umgegangen werden. Die Belegung eines Gerätes über die Übungszeit hinaus oder die dauerhafte Belegung sollte nicht sein. Es gilt unnötige Wartezeiten zu vermeiden, so dass alle zügig ihr Training umsetzen können.

Wir freuen uns riesig, dass wir wieder mit dir unter Einschränkungen trainieren können. Wir geben unser Bestes, dass dein Trainingserlebnis in der Coronazeit dem davor in nichts nachsteht.

Zusammen schaffen wir das, denn ihr seid mit Abstand unsere liebsten Kunden Euer FIT-UP Sportcenter Team

Das Kontaktverfolgungsformular muss zu jedem Training ausgefüllt werden. Unsere Empfehlung ist, um Wartezeit zu vermeiden, das Formular am PC oä. ausfüllen und ausdrucken. So kann es dann, ohne Wartezeit direkt an Training gehen.

FIT-UP Sportcenter UG
Bonner Str. 29 | 50374 Erftstadt

Telefon: 02235 / 959 12 60

 

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Montags bis Freitags von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Samstags & Sonntags von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr